Ist Eine Haartransplantation Ein Schmerzhafter Eingriff?; Eine unserer häufig gestellten Fragen ist, ob eine Haartransplantation ein schmerzhafter Vorgang ist oder nicht. Mit der Entwicklung von neuen Techniken und erfahrenen Teams ist die Haartransplantation zu einem sehr komfortablen Prozess geworden.

Sind Schmerzen bei der Haartransplantation zu spüren?

Die Haartransplantation ist ein chirurgischer Eingriff. Infolgedessen wird eine Lokalanästhesie angewendet, um die Schmerzen des Patienten zu minimieren. Vor dem Eingriff injiziert Ihr Chirurg das Lokalanästhetikum mit sehr feinen Nadeln, die speziell für den Bereich entwickelt wurden, in dem das Haar gesammelt und das Haar transplantiert wird. Eine Lokalanästhesie betäubt den Bereich vollständig und Sie spüren nur den ersten Eintritt der Nadel. Dies ist eine erträgliche, milde Empfindung. Danach beginnt die Taubheit einzutreffen. Anschließend fühlen Sie keinen Schmerz mehr. Auch ist es möglich während der Operation Fern zu sehen und/oder können sogar auf ihr Telefon schauen.

Wie ist der Schmerz nach der Operation?

Das Verfahren selbst verursacht keine Schmerzen. Nach der Operation kann die Kopfhaut aufgrund der Operation leichte Schmerzen haben. Diese Schmerzen gehen jedoch durch Schmerzmittel weg, die Ihr Spezialist verschreiben wird.

Ungefähr 85% der Menschen, die eine Haartransplantation hatten, verspürten keine Schmerzen, und 15% gaben an, dass sie Schmerzmitteln brauchen um die leichten Schmerzen zu lindern.

Im Allgemeinen können bei der Haartransplantation minimale Schmerzen und Beschwerden auftreten. Erholungszeiten sind relativ schnell und kurz. Für die meisten unserer Patienten ist dieser Zeitraum ein bequemer und einfach zu handhabender Prozess, der zu natürlichem und dauerhaftem Haar führt.

Möchten Sie mehr über Hair Transplant in Türkei erfahren? Kannst du jetzt einen Link zu >> haartransplantationfueistanbul.de/haarverpflanzung-turkei besuchen?

Füllen Sie das Formular aus